fbpx
We use Cookies.
Preis:
Sie wählen
Grundinformationen
Dauer
2 h 15 min
Treffpunkt
Martin-Luter-Statue auf dem Neumarkt (neben der Frauenkirche)
Kategorie
Walking Tour,
Über

Dresden, wunderschön an der Elbe gelegen, ist eine der schönsten Städte Deutschlands, deren Silhouette von der berühmten porzellanartigen Barockarchitektur dominiert wird. Passenderweise birgt die Hauptstadt Sachsens eine grandiose Geschichte von Prinzen und Königen, aber auch ihren Anteil an Tragödien.


Die Elbe wird oft als die Trennlinie zwischen den alten germanischen und slawischen Kulturen beschrieben – wir würden behaupten, dass sie sie tatsächlich miteinander verbindet, und das kann man in Dresden spüren. Die Stadt war einst eine kleine slawische Siedlung, und so klingt ihr Name für jeden, der Tschechisch, Slowakisch, Polnisch oder Sorbisch spricht, sehr vertraut. Aus einem kleinen Dorf wurde eine Stadt, die im 13. Jahrhundert um eine Burg herum gebaut wurde und sich im ausgehenden Mittelalter zu einem der wichtigsten Handelszentren der Region entwickelte. Einer der Gründe für den Wohlstand der Stadt war der Abbau von Silber und Blei in den nahe gelegenen Rudawyer Bergen. Zu dieser Zeit, Ende des 15. Jahrhunderts, wurde Dresden auch zum Sitz der Kurfürsten des Heiligen Römischen Reiches erhoben. Aber erst zu Beginn des 18. Jahrhunderts begann die Stadt zu glänzen. Damals wurden die sächsischen Prinzen der Wettiner zu Königen von Polen und Großherzögen von Litauen gewählt, und Dresden erlangte seine fast kaiserliche Größe. Zwinger, Frauenkirche und das neu gestaltete Dresdner Schloss sind nur einige Perlen unter Dutzenden von Barockbauten, die das Panorama schmücken.


Doch das sollte nicht ewig so bleiben. Die Ereignisse des 20. Jahrhunderts, die nationalsozialistische Herrschaft und der anschließende Zweite Weltkrieg ließen die Stadt bis zur Unkenntlichkeit zerbombt zurück. Im Gegensatz zu vielen anderen westdeutschen Städten wurde das Dresdner Stadtzentrum jedoch unter Verwendung alter Techniken und Gestaltungselemente sorgfältig restauriert und gilt heute zusammen mit Warschau als das eindrucksvollste Beispiel für historische Rekonstruktionen in Europa. So sehr, dass Sie bei einem Spaziergang durch die kopfsteingepflasterten Straßen vielleicht gar nicht bemerken, dass alles… neu ist.


Auf unserer Tour werden wir Ihnen die Geschichte der Stadt und ihr heutiges, lebendiges Gesicht näher bringen. Wir werden Ihnen zeigen, wie die germanische Ordnung mit der slawischen hoffnungslosen Romantik zu einer einzigartigen mitteleuropäischen Fusion verschmolzen ist.


Auf dieser Tour werden Sie sehen:



  • Neumarkt & Frauenkirche mit der Staue von Martin Luther

  • Fürstenzug – die Galerie der Kurfürsten von Sachsen

  • Dresdner Schloss

  • Altmarkt – Kreuzkirche – Kulturpalast

  • Brühlsche Terrasse

  • Hofkirche

  • Semperoper

  • Zwinger nahe der Elbbrücke


Heute ist Dresden ein führendes Tourismus- und Bildungszentrum und zieht Besucher aus dem In- und Ausland an. Eine kurze Fahrt von Prag und Berlin hilft, es als kurzen Wochenendtrip zu planen, aber es kann auch ein Ausgangspunkt sein, um die Schönheit Sachsens mit dem nahe gelegenen Bautzen, dem Zentrum der sorbischen Kultur oder Meisen, berühmt für seine mittelalterliche Altstadt und Porzellan, zu entdecken. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


Zusätzliche wichtige Informationen
Inbegriffen
  • professioneller lokaler Stadtführer
Ticketnachricht
  • Treffpunkt: Martin-Luter-Statue am Neumarkt (neben der Frauenkirche)
  • Startzeit: Die Teilnehmer werden gebeten, 5 Minuten vor der Startzeit zu erscheinen.
  • Sprache: Englisch, Deutsch (Prüfen Sie den Buchungskalender).
  • Es ist nicht notwendig, die Buchungsbestätigung auszudrucken.

Vielen Dank, dass Sie sich für Walkative entschieden haben! Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. 

Treffpunkt
Martin-Luter-Statue auf dem Neumarkt (neben der Frauenkirche)

BUCHUNGSREGELN
Walkative! Free Tours sind für Einzelreisende und kleine Gruppen konzipiert. Im besten Interesse unserer Besucher möchten wir unsere Free Tours relativ klein halten. Daher können wir keine Gruppen von 8 oder mehr Personen auf unseren regulären Free Tours akzeptieren und Guides haben das Recht, solchen Gruppen die Teilnahme zu verweigern. Wenn Sie in einer Gruppe von 8 oder mehr Personen reisen, buchen Sie bitte eine private Tour oder wählen Sie eine Option mit einer Gebühr von 8 Eur pro Person. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.
PDF Tour Info herunterladen.
Es hilft dir.
Download
Diese Tour gibt es auch als
eine private Tour.
Private tour