Jüdisches Krakau

Preis:
Sie wählen!
Grundinformationen
Dauer
2h 30min
Language
Englisch, Spanisch, Deutsch, Polnisch, Ukrainisch (Verfügbarkeit im Buchungskalender prüfen)
Preis
Bei "Zahlt, was ihr wollt"-Touren gibt es keinen festen Preis. Es liegt an euch, die Arbeit eures Stadtführers zu bewerten und zu honorieren. Manche geben 10€, andere 50€, je nachdem, wie es euch gefallen hat und was ihr bezahlen könnt.
Treffpunkt
Die Alte Synagogue; Halten Sie Ausschau nach einem Führer mit gelbem RegenschirmBlick auf die Karte
Ending point
Plac Bohaterów Getta
Additional info
♿️Geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
Diese Tour wird angeboten von

Über

Ohne Kazimierz wäre die jüdische Welt so leer wie ein Körper ohne Seele. In einer anderen Zeit und einem anderen Kazimierz sagte Moses Isserles (der Remu), einer der größten jüdischen Gelehrten aller Zeiten: „Die Bestimmung des Menschen ist es, den Grund und die Bedeutung von Dingen zu erforschen“. Lassen Sie uns seinen Rat befolgen und gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise durch die Geschichte des Judentums in Krakau.


Juden leben bereits seit einem knappen Jahrtausend in Krakau. Im Mittelalter wurde Polen für seine religiöse Toleranz berühmt. Juden erhielten hier soziale Autonomie in bisher nie dagewesenem Ausmaß. In Zeiten der Vertreibung und Verfolgung in vielen anderen europäischen Ländern strömten Juden nach Polen und die Bevölkerung stieg rasch an. Jüdische Kultur und Lehre boomten in Kazimierz. Mitte des 16. Jahrhunderts war die Stadt das wichtigste Zentrum jüdischen Lebens auf der Welt. Selbst heute noch reisen Juden aus aller Welt nach Kazimierz und Polen, um ihre familiären, kulturellen und spirituellen Wurzeln zu suchen. In den späten 1930er Jahren war etwa ein Viertel der Bevölkerung der Stadt jüdischen Glaubens. Diese lebendige und vielfältige Welt wurde während des Zweiten Weltkriegs fast vollständig ausgelöscht.


Heute ist Kazimierz ein sehr eigentümlicher Ort. Während der Tour werden sie viele gegensätzliche Eindrücke erleben: Freude an der Entdeckung der einzigartigen Geschichte, Kultur und Traditionen der polnischen Juden, Traurigkeit und Wehmut angesichts der verlorenen Welt der Vorkriegstage, sowie Begeisterung über die Wiedergeburt des jüdischen Lebens an diesem Ort. Die Einzigartigkeit von Kazimierz lässt sich noch an einem weiteren Aspekt fest machen: nämlich der atemberaubenden Verwandlung vom schlimmsten Slum der Stadt in das lebendigste und angesagteste Viertel, in dem die Lichter niemals ausgehen.


Während 2,5–Stunden Tour mit Walkative! besichtigen Sie unter anderen:



  • Hauptplatz“ des alten jüdischen Viertels – Szeroka-Straße

  • Alte und Remuh-Synagogen

  • Neuer Platz, das Zentrum des Nachtlebens von Kazimierz

  • Schauplätze von „Schindlers Liste“ und die wahre Geschichte hinter dem Film

  • Jüdisches Ghetto im Zweiten Weltkrieg

  • Ghettoheldenplatz

  • Adler-Apotheke


Treffpunkt
Die Alte Synagogue; Halten Sie Ausschau nach einem Führer mit gelbem Regenschirm

BUCHUNGSREGELN
Unsere Free Tours sind für Einzelreisende und kleine Gruppen gedacht. Wir nehmen keine Gruppen von mehr als 7 Personen an. Wenn Sie in einer Gruppe von 8 oder mehr Personen reisen (Schulklassen, größere Gruppen von Freunden usw.), wählen Sie bitte eine kostenpflichtige Option, sofern verfügbar, oder buchen Sie eine private Tour. Für weitere Informationen über letztere, kontaktieren Sie uns bitte.



Super!

Rated 5,0 out of 5
1 month ago

Dank an Natalie für diese sehr schöne Zeit! Mit Liebe zu Krakau, fundiertem Wissen und eine Menge Empathie hast du uns 1000 Jahre Juden in Krakau näher gebracht.

André

Realy well done infotainment: deep, compact and comprehensive

Rated 5,0 out of 5
1 month ago

Thanks a lot NATALIA for that varied entertainig and touching tour through an important part of Krakow’s 1000 year long history in so many aspects, by involving us lovely and showing insides of the mentality, values, humor, language, religion, poetry and architecture, as well as the reasons of settling, the way of peacefully coexisting and the unforgetable crimes on the jewish brothers and sisters!

Laurentius

Thank you, Lucy!

Rated 5,0 out of 5
6 months ago

I went to the meeting point without a booking and got a very interesting tour with a competent and very friendly guide. Total recommendation!

Paula

Kein Titel

Rated 5,0 out of 5
6 months ago

Wir haben heute eine Tour mit Max durch das jüdische Viertel gemacht. Max hat ein sehr breites Wissen, das er sehr packend vermitteln kann. Er benutzt keinen auswendig gelernten Fremdenführertext. Sein Vortrag fesselt einen auch noch nach 2,5 h ! Solche Geschichtslehrer bräuchte es mehr, auch sein Deutsch ist ausgezeichnet.

Hat uns sehr begeistert und interessiert, daher sehr zu empfehlen !

Nora Verhalen

Informative Tour

Rated 5,0 out of 5
6 months ago

Mit Max! sehr informativ, emphatische Führung, großes geschichtliches Wissen ! Wir können ihn wärmstens empfehlen! Unvergessliche Tour!

Martin


Diese Tour gibt es auch als
eine private Tour.
Private tour